„Wenn die Menschen das „Unkraut“ nicht nur ausreißen, sondern einfach aufessen würden, wären sie es nicht nur los, sondern würden auch noch gesund.“

Dieses Zitat von Johann Künzle liegt mir sehr am Herzen.

Vorweg gesagt: Für Kräuterpädagogen gibt es kein „Unkraut“ sondern nur Wildkräuter und nicht jedes Kraut ist zum Verzehr geeignet.

 

Ich möchte Ihnen die heimischen Wildpflanzen nahebringen und zeigen, welch vielfältiges Angebot uns die Natur mit den Wildkräutern, Sträuchern und Bäumen schenkt.

meine-wildpflanzen.de | Monika Schiller Kräuterpädagogin | Hattenhofen

Impressionen

1/21